Die genaue Zusammensetzung von Stutenmilch

Stutenmilch ähnelt der menschlichen Muttermilch sehr stark und stellt daher für die Säuglingsernährung eine natürliche Alternative dar. Auch für Erwachsene empfiehlt sich Stutenmilch als natürliches Lebensmittel unterstützend für Körper, Geist und Seele. Eine Trinkkur, bei der täglich ¼ Liter Stutenmilch über 4 – 6 Wochen getrunken wird, weckt neue Energien. Der hohe Gehalt an Immunglobulinen, speziellen Eiweißen, Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren macht sie zu einem hochwirksamen Lebensmittel. Stutenmilch enthält praktisch alle Nährstoffe, die wir Menschen zum Leben brauchen: Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett sind Nährstoffe, die unseren Körper mit Energie versorgen. Vitamine und Mineralstoffe sind ebenso notwendig für uns. Der hohe Gehalt an Milchzucker ist darüber hinaus ein Nährsubstrat für die Bifidusflora im Darm.

Die Zusammensetzung der Stutenmilch

(zusammengestellt von Dr. habil. R. Schubert, Bundesverband Deutscher Stutenmilcherzeuger e.V.)

Inhaltsstoff

Einheit

Stutenmilch frisch 
(je 100 g)

Stutenmilch gefriergetrocknet 
(je 100 g)

Stutenmilch gefriergetrocknet 
(je 25 g)

Wasser

g

90

3

0,8

Trockensubstanz

g

10

97

24

Broteinheiten 1)

BE

0,52

5,0

1,3

Energie

kJ

199

1.930

483

Energie

kcal

48

461

115

Fett

g

1,5

15

3,6

ungesättigte Fettsäuren

% im Fett

0,68

7

2

Cholesterin

g

5

49

12

Kohlenhydrate (Lactose)

g

6,2

60

15

Eiweiß %

g

2,2

21

5

Mineralstoffe (Asche)

g

0,5

4,9

1,2

Calcium

mg

110

1.067

267

Phosphor

mg

54

524

131

Natrium

mg

25

243

61

Kalium

mg

70

679

170

Magnesium

mg

9

87

22

Eisen

mg

0,06

0,6

0,1

Kupfer

µg

30

291

73

Zink

mg

0,15

1,5

0,4

Mangan

µg

5

49

12

Chlorid

mg

20

194

49

Fluorid

µg

10

97

24

Jodid

µg

2

19

5

Selen

µg

9

87

22

Schwefel

mg

16

155

39

Vitamin A (Retinol-Äquiv.)  

µg

17

165

41

Vitamin D

µg

0,05

0,5

0,1

Vitamin E

µg

100

970

243

Vitamin K

µg

2

19

5

Vitamin C

mg

15

146

36

Vitamin B1

µg

30

291

73

Vitamin B2

µg

30

291

73

Vitamin B6

µg

30

291

73

Vitamin B12

µg

0,3

3

1

Folsäure

µg

4

39

10

Niacin

µg

623

6.043

1.511

Pantothensäure

µg

300

2.910

728

Biotin

µg

7

68

17

ß-Carotin

µg

32

310

78

Folsäure

µg

4

39

10

1) Mit Beschluss des Bundesrates vom 24. September 2010 und entsprechend der Empfehlungen der Fachgesellschaften (z. B. der DGE) und des BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) wurde der Begriff „Broteinheit“ durch Artikel 1 der Sechzehnten Änderung der Diätverordnung aus allen gesetzlichen Regelungen entfernt. 

Folgende Definitionen zur Bemessung von Kohlenhydraten liegen vor: Broteinheit (BE): Die deutsche Diätverordnung definierte bis 2010 eine Broteinheit als die Menge eines Nahrungsmittels, die 12 g an blutzuckererhöhenden Kohlenhydraten enthält. Deshalb muss der glykämische Index der Lebensmittel zusätzlich beachtet werden. In der Schweiz wird eine Broteinheit mit 10 Gramm Kohlenhydraten bemessen.

Quellen: mehrere Autoren, u.a.: http://www.ernaehrung.de/lebensmittel/de/M051000/Stutenmilch.php

Die Nährwertangaben basieren auf dem Bundeslebensmittelschlüssel 3.01 und sind Bestandteil der Ernährungssoftware NutriGuide® und Prodi®. Stand Mai 2014 www.uni-jena.de

Bundesverband Deutscher Stutenmilcherzeuger: www.bvds.info

Anwendung der Stutenmilch

Die positive Beeinflussung aller Stoffwechselvorgänge durch Stutenmilch stärkt nicht nur den Körper, sondern gibt auch Kraftimpulse für Geist und Seele. Die Stutenmilch kann in Pulver- oder Kapselform eingenommen werden. Das Pulver immer mit einem sauberen Löffel aus der Dose entnehmen. 2-3 Teelöffel in 250 ml Flüssigkeit (Wasser) auflösen 1-2x täglich je nach Bedarf. Das Pulver ist warm und kaltwasserlöslich. Von den Kapseln 2 – 3 Kapseln morgens und abends mit etwas Flüssigkeit schlucken.

Kundendienst

Latequina
Stutenmilchprodukte
St. Veit 8
I-39053 Karneid (Südtirol)

+39 0471 095099

Häufige Fragen